2013-03 Leitartikel

Jo Soppa - Chefredakteur MO

Jo Soppa

Jochen Wagner ist Studienleiter an der Evangelischen Akademie in Tutzing. Als Pfarrer und Philosoph ist er in den Wandelgängen zwischen Wunsch und Wirklichkeit mit umfangreich programmiertem Kompass unterwegs. In dieser Ausgabe erzählt uns der Jazz- und Motorradfan die sehr persönliche Geschichte eines alten Saxophons, das ihn in jungen Studentenjahren unwiderstehlich durchs Schaufenster anlächelte. Es war schon damals ein sichtlich in die Jahre gekommenes Instrument. Wie kaum sonst, stellen Musikinstrumente das Leben in den Dingen dar. Musiker spüren sofort, ob das angespielte Instrument so etwas wie eine Seele hat, eine innere Magie, die sich unmittelbar mitteilt. Diese Magie erfasst der Kenner intuitiv, der Sammler beruft sich dabei oft auf die Geschichten, die hinter und in einem Gegenstand mitschwingen. Etwa die grundlegend neue Idee des Konstrukteurs oder die Verkettung von Zufällen, die letztlich erst das leibhaftige Produkt möglich machten. So sagt es auch Fernseh-Koch und Entertainer Horst Lichter, den wir in dieser Ausgabe inmitten seiner Wohngarage treffen: „An dem alten Zeug interessiert mich hauptsächlich die Geschichte." Diese Geschichten bekommt man als Hersteller nicht geschenkt. Auch wenn modernes Marketing ständig versucht, uns mit schönen Geschichten zu becircen. Dabei wird manche Firmenhistorie geschönt, geglättet oder gar munter verzerrt. Wichtig ist, dass es überhaupt eine richtige Geschichte gibt. Viele Produkte unserer Tage erzählen uns stattdessen stets das gleiche Lied. Das heißt: Wir wollen wie das populäre Erfolgsmodell XY sein, nur billiger im Preis.
orig.-Magazin, Ausgabe 03-2013Wer sich von solch eintönigen Melodien einlullen lässt, spart vielleicht etwas Geld, verliert aber etwas ganz Entscheidendes: Zum Beispiel diese leise Träne im Augenwinkel, wenn das alte Saxophon diesen einen, diesen unnachahmlichen Ton wie ein mysteriöses Wunder ausspuckt. Lassen Sie sich also mit dieser fünften orig.-Ausgabe in besondere, in inspirierende Schwingungen versetzen.

Mit allerbestem Gruß

Jo Soppa (Chefredakteur)


zurück zur ORIG. 03/2013

MO Medien Verlag

Das orig.-Magazin-Magazin ist eine Zeitschrift der
MO Medien Verlag GmbH


Wo

Sie den nächsten
orig.-Magazin-Zeitschriftenhändler
ganz in Ihrer Nähe finden,
erfahren Sie auf der Serviceseite
www.presse-kaufen.de

Foto-Show

Ihre Meinung zum ORIG-Magazin?

Schreiben Sie dem Chefredakteur Jo Soppa Ihre Meinung zum ORIG-Magazin.